Zum Hauptinhalt springen

Getuausflug 23. August

Ein von Ursina Steiger und Fabienne Sutter organisierter Ausflug führte eine muntere Schar Turnerinnen und Turner mit dem Zug nach Oberach TG.

Nach einer Wanderung durch Wald und Wiesen und einer kurzen Verpflegungspause dazwischen erreichte die Gruppe Langrickenbach mit dem grössten Maila (Maislabyrinth) der Schweiz. Mit einem Postenzettel wie bei einem OL ging es dann ins Abenteuer Labyrinth. In Gruppen wurden die verschiedenen Posten gesucht und der Stempel geholt. Wir hatten Glück und alle Gruppen fanden den Ausgang wieder. Nun machte man sich auf den Weg zu einer reservierten Grillstation, da wegen des Coronavirus auch auf dem Maila die Distanzen eingehalten wurden und sich nur eine bestimmte Anzahl Gäste aufhalten durften. Aber der etwas ausserhalb gelegene Platz wurde uns zur Verfügung gestellt. Bei einer richtig schönen Feuersglut konnten die Teilnehmer dann ihre Bratkünste unter beweise stellen, obwohl bei der einen oder anderen noch nachgeholfen werden musste. Es bekamen aber alle genug und die Zeit danach wurde auch durch Spielen über die Runde gebracht. Mit dem Postauto und Zug ging es dann wieder nach Hause wo um 17 Uhr bereits die Eltern am Bahnhof warteten. Glückliche Gesichter am Schluss waren für die Organisatoren ein Zeichen des Dankes zum Schluss.